Anime-RPG-World
Herzlich Willkommen auf ARW, :)
Hier ist dem Traum von freier Fantasy keine Grenze gesetzt.
Hier findet ein Wechsel von RPG und Gequatsche statt.
Hast du Ideen und Träume, die du verwirklichen möchtest?
Oder du bist ein Abenteurer?
Dann bist du hier genau richtig!
Melde dich bei uns kostenlos an!
Oder bist du schon Mitglied?
Dann erforsche das Forum!

Liebe Grüße dein ARW- Team

Anime-RPG-World

Neustes Mitglied: trashykawa
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Fr 15 Apr 2011, 23:08

Irgendwann fuhren Nika und Matthew wieder nach Hause und kurz darauf legte sie sich wieder schlafen, denn die Müdigkeit war wirklich unerträglich auf Dauer.
Wie versprochen stand Grace am nächsten Tag vor ihrer Tür und wie versprochen half man Phoebe am nächsten Tag zu laufen.
Es war ein reines Desaster, sie konnte ihre Beine kaum spüren, doch sie gab nicht auf und übte jedes Mal ein kleines bisschen, ging jeden Tag ein paar Schritte mehr und nach einem Monat konnte sie den Weg zum Badezimmer schon wieder allein zurücklegen.
Mittlerweile war sie auch schon einmal unten im Garten gewesen, allerdings war sie dafür wirklich auf den Rollstuhl angewiesen.
Die Tatsache, dass sie jedoch schon ein paar Schritte gehen konnte, veränderte alles grundlegend. Sie trug nun wieder ihre normalen Sachen, lag nicht immer nur im Bett, konnte zum Fenster gehen und die Maisonne, die herein schien genießen. Es war so wunderbar.
Ein kurzer Blick auf die Uhr verriet ihr, dass Grace bald kommen wollte. Sie freute sich immer auf seine Besuche, auch wenn oder weil sie nicht allzu häufig waren, denn sie hatten immer irgendwie etwas besonderes.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Fr 15 Apr 2011, 23:26

Grace kam, auch wenn mit einer leichten Verspätung, bei Phoebe an. Bevor er eintrat, klopfte er wie jede Mal und öffnete dann die Tür, begrüßte Phoebe mit einem fröhlichen "Hallöchen~" und schloss die Tür hinter sich. Seit er öfters bei Phoebe vorbeikam und auch etwas mit ihr unternahm, wurder er immer mehr und mehr der "alte", fröhliche Grace, der er vor dem Unfall gewesen war. Die Zeit mir Phoebe tat ihm auf jeden Fall gut, mit der Sache klar zu kommen und generell besuchte er das Mädchen gerne - auch, wenn er es nicht sof oft tun konnte. "Wie geht's?", war wie so oft seine erste Frage. Er erkundigte sich eigentlich immer erst nach ihrem Zustand, was aber auch irgendwo verständlich war. "bereit für unseren Ausflug, der heute mehr einbeziehen wird, als nur den wunderschönen Garten?"


Zuletzt von Applepie am Fr 15 Apr 2011, 23:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Fr 15 Apr 2011, 23:29

"Mir geht's ganz gut, ich meine, ich rieche den Sommer." Phoebe lachte und strich sich eine lange Haarsträhne aus dem Gesicht. "Mehr als den Garten?", fragte sie dann und sah ihn mit großen Augen an. Was war für ihn denn 'mehr als der Garten'?
Sie spürte schon dass sie wieder ziemlich aufgeregt wurde. Sie wollte endlich raus und er hatte ja anscheinend dasselbe vor.
"Oh .. wie geht's dir?" Das hatte sie vollkommen ... vergessen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Fr 15 Apr 2011, 23:46

"Mir auch, das Wetter ist super, konnte ausschlafen und hab sturmfreie Bude", sagte er grinsend, bevor er auf ihre früher gestellte Frage einging. "Wo genau es hingeht, kann ich dir nicht verraten. Aber eins ist klar, wir werden eindeutig ein wenig weiter weg von diesem öden Krankenhaus gehen. Ich zeig dir ein wenig die Umgebung hier, die Erlaubnis des Artzes habe ich schon mal und brauche nur noch deine Zustimmung." Grace lächelte, lehnte sich mit verschränkten Armen leicht an Phoebes Bett an, während er zu ihr rüber sah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Fr 15 Apr 2011, 23:49

"Als wenn du mit Widerstand gerechnet hättest." Phoebe grinste schwach und ging dann mit langsamen, aber festen Schritten durch den Raum.
"Auf den werden wir wohl nicht verzichten können." Sie lächelte schwach und ging zu dem Rollstuhl hinüber, der in der Ecke stand.
Sie freute sich wirklich sehr, dass Grace mit ihr rausgehen wollte. Mittlerweile hatte sie ihn echt gern, mit ihm verging die Zeit viel schneller, denn sie hatten sich immer etwas zu erzählen - vor allem weil sie sich nur selten sahen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Sa 16 Apr 2011, 00:04

Grace winkte lächelnd ab. "Macht nichts. Mit ihm kommen wir auch gut voran", sagte er und ging dann zu ihr und dem Rollstuhl rüber. "Willst du was bestimmtes mitnehmen?", fragte er noch und sah sich dann in dem Zimmer um, welches er trotz der seltenen Besuche schon ziemlich gut kannte. "'nen Pulli oder 'ne Jacke solltest du aber auf jeden Fall mitnehmen, auch wenn die Sonne scheint, ist es ein bisschen windig draußen", warnte er Phoebe vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Sa 16 Apr 2011, 00:08

Phoebe musste unweigerlich grinsen. "Alles klar, Mama", antwortete sie belustigt, ging langsam auf den Schrank zu, schnappte sich eine Jacke daraus und setzte sich dann mit dieser langsam und vorsichtig in den Rollstuhl.
Nach vier Monaten im Bett war so ein Stuhl wunderbar bequem, fand sie.
Gemeinsam mit Grace verließ sie also das Krankenhaus ohne Schwierigkeiten, da dort ja alles auf Rollstühle ausgelegt war.
Als sie die Sonne im Gesicht spürte und die Vögel hörte, strahlte sie über das ganze Gesicht. Das war das Leben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Sa 16 Apr 2011, 00:16

Grace grinste nur wortlos und schob Phoebe die ganze Zeit über. DRaußen angekommen ging er einfach los und schob sie über den Bürgersteig. Auch wenn es windig war, konnten sie von Glück sprechen, dass es sich bei ihrem Fall nicht um Gegenwind handelte. Fürs Erste kutschierte Grace Phoebe einfach ein wenig herum, wollte ihr einfach auch mal die Umgebung zeigen, in der sie sich gerade aufhielt. Dann aber schlug er einen bestimmten Weg ein und nachdem sie die ein oder andere Abzweigung genommen hatten, kamen sie im Park an. Dieser war sehr gut besucht, manche Familien picknikten im Schatten eines Baumes, Kinder spielten auf dem Spielplatz und Jugendliche waren mit Freunden unterwegs. Er scho sie durch den Park und es dauerte nicht lange, da konnte man schon leise die Geräusche eines Skateboards hören. Und diese kamen immer näher. Sicher wusste Phoebe schon, wo es hinging, trotzdem konnte Grace sich ein Grinsen nicht verkneifen, war er doch gespannt auf die Reaktion von Phoebe. Etwa zwei Minuten später blieb er stehen. Die beiden standen nun am offenen Eingang des Skateparks, welcher voll besucht war. Grace sah runter zu Phoebe, wollte er ihre Reaktion doch nicht verpassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Sa 16 Apr 2011, 00:19

Phoebe sah ihn einen Moment einfach nur grinsend an und dann zog sie ihn ohne Vorwarnung noch ein Stück zu sich herunter und umarmte ihn einfach.
Sie hatte das Gefühl, dass man sehen konnte, wie die Glücksgefühle nur herum spritzten. Sie hatte sich schon so sehr gefreut überhaupt den Park zu sehen, aber jetzt auch noch hier zu sein, das war wirklich fantastisch, ja das war perfekt.
"Vielen Dank, das ist ... " Sie seufzte leise, kam sie aus dem Grinsen doch gar nicht mehr raus. "Ich habe es so vermisst." Allein die Geräusche hatten ihr gefehlt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Sa 16 Apr 2011, 00:29

Grace hatte sich ein wenig erschreckt, er hatte wirklich nicht damit gerechnet, dass Phoebe ihn umarmen wurde. Was auch ein wenig umständlich auf die Art udn Weise wie sie es tat war, trotzdem konnte auch Grace sich ein Grinsen nicht verkneifen. Es freute ihn, dass er Phoebe eine Freude machen konnte. Nachdem sie ihn losgelassen hatte, schob er sie langsam in den Park hinein, hinüber zu einem Baum und einer kleinen Wiese um ihn herum. Vorsichtig schob er Phoebe unter den Baum, setzte sich dann selbst neben den Rollstuhl auf den Boden. "Von hier hat man perfekte Sicht auf den ganzen Park und gemütlich ist er auch", grinste Grace und sah zu Phoebe hoch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Sa 16 Apr 2011, 16:44

"Hast du auch vor zu fahren?", fragte Phoebe und sah ihn dann an. Er durfte und konnte ja immerhin fahren und sie würde das gerne einmal sehen, immerhin stellte sie sich das äußerst interessant vor, zu sehen, wie er skatete.
Die Tatsache, dass er mit ihr hergekommen war, machte sie wirklich mehr als nur glücklich. Schon allein, weil er sich Gedanken darüber gemacht hatte. Andere Leute hätten so etwas an seiner Stelle gar nicht mit einbezogen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 19:31

"Wenn du nichts dagegen hast, kurz alleine zu bleiben...", meint Grace nur grinsend und stand dann langsam auf. Er klopfte sich kurz seine Hose ab, sah dann noch einmal kurz zu Phoebe runter. "Na dann, bis gleich", grinste er und schlenderte zu einer Gruppe Jungen, die an der großen, erneuerten Rampe standen. Er begrüßte die Jungs feundschaftlich, schien alle ziemlich gut zu kennen. Sie unterhielten sich kurz, lachten ein wenig, bevor Grace auf eines der SKateboards, einer der Jungs hatte zwei vor sich liegen, deutete und dieses dann auch in die Hände gedrückt bekam. Er sah noch einmal grinsend zu Phoebe, bevor er das Skateboard leicht anstieß und dann selbst losfuhr. Erstmal fuhr er nur ein wenig herum ging dann aber zur Rampe und legte sich auch dort mächtig ins Zeug. Immerhin wollte er Phoebe auch ein wenig beeindrucken. Zum Ende machte er jedoch einen kleinen Fehler, stolperte und fiel beinahe hin, konnte sich aber noch halten. Die Jungs und er selbst lachend laut, bevor Grace sich vorerst verabschiedete und dann zu Phoebe rüber gerollt kam. "Ich hoffe, ich konnte dich trotz des kleinen Fehlers am Ende beeindrucken", meinte er lachend und ließ sich wieder auf die Wiese fallen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 19:51

Phoebe hatte ihm lächelnd zugesehen. Etwas komisch kam sie sich schon vor, weil sie in einem Rollstuhl auf einem Skatepark saß, den sie früher nur laufend betreten hatte - wie auch sonst.
Doch es machte Spaß den anderen und vor allem Grace zuzusehen. Über seinen Fehler am Ende sah sie einfach hinweg, und sah grinsend zu ihm hoch, als er wieder zurückkam.
"Das war .. gut. Du hast's drauf." Und das meinte sie sogar ernst. "Bist du oft hier in deiner Freizeit?" Immerhin gab es da ja noch das College und so.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 20:17

"Danke", meinte Grace nur grinsend und verbeugte sich leicht, bevor er auf Phoebes Frage antwortete. "Naja, nicht mehr so oft wie früher. Da war ich viel öfter hier. Außerdem muss ich ja auch etwas für's College tun. Aber ich bin so oft es geht hier, auch wenn sich das in letzter Zeit wirklich in Grenzen hält." Grace seufzte leise und richtete dann seine Mütze. "Und wie war es bei dir? Also, vor dem Unfall?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 20:23

Phoebe legte den Kopf leicht schief und richtete den Blick wieder auf die Skater. Viele von ihnen kannte sie sogar.
"Ich war sehr oft hier", sagte sie. "Meistens sind Nika und ich direkt nach der Schule her gekommen und dann auch bis Abends geblieben. Meine Eltern haben es teilweise gehasst, weil ich die Schule dafür ganz schön hab hängen lassen." Sie zuckte die Achseln und lächelte schwach. "Aber es ist ein kleines Paradies."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 21:41

"Das ist es wirklich." Grace nickte lächelnd und ließ seinen Blick über den Park schweifen. "Hier kann man sich richtig gehen lassen." Das Lächeln wurde breiter und Grace ließ sich zurückfallen, während er seine Hände hinter seinem Kopf verschränkte. Er schloss seine Augen und gähnte kurz. Wann Phoebe wohl selbst mal wieder auf ein Skateboard durfte? Er würde ihr ja sogar seine Hilfe anbieten, aber im Moment war es doch sicher noch zu gefährlich. ...oder? Er grübelte, ging viele Szenarien durch, was passieren konnte, wenn etwas schief ging und entschied sich dann dagegen. Ein anderes Mal, wenn Phoebe noch sicherer auf den Beinen war, vielleicht. Immerhin wollte er nicht noch einmal Schuld an einem Unfall sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 21:50

"Obwohl man, um sich richtig gehen lassen zu können, auch irgendwie hier her passen muss", riss Phoebe ihn aus seinen Gedanken.
"Irgendwann habe ich mal gesehen, wie ein Mädchen her kam, lange blonde Haare, halbe Tonne Make-Up, erfüllte das typische Cheerleader-Klischee. Abgesehen davon, dass sie nicht fahren konnte und dabei einfach nur lächerlich aussah, hat man ihr nicht einmal die Chance geboten 'einzusteigen'." Hätte sie ja auch nicht getan.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 22:08

"Stimmt auch wieder." Grace selbst hatte auch schon das ein oder andere Mal miterleben müssen, wie sich Möchtegerne ziemlich blamierten, nur um die Aufmerksamkeit der Skater auf sich ziehen zu können oder um einfach dazuzugehören. "Was auch immer wieder lustig ist, wenn hier Mädchen auftauchen und einen ziemlich auffällig beobachten, dan aber so tun, als wären sie unantastbar, sollte man sie entdeckt haben", sagte Grace lachend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 22:11

Phoebe sah ihn erstaunt an und musste dann lachen. "Ist mir noch nie so aufgefallen", sagte sie ehrlich. "Aber ... wieso springt ihr, wieso springst du darauf an, wenn dich Mädchen beobachten? Gehst du dann zu ihnen rüber, am besten mit einer ganz Flachen Anmache und handelst dir dann einen Korb ein?", fragte sie grinsend. Sie meinte das nicht so ganz ernst, aber das wusste er ja auch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 22:38

"Na, immer doch.Ich armer Kerl kriege nur Körbe." Theatralisch fasste Grace sich an die Brust und verzog sein Gesicht, auf welches kurz darauf aber schnell wieder ein Grinsen zurückschlich. "Aber, kannst du mir, als Mädchen, nicht die Logik dahinter erklären? Wieso machen Mädchen sowas?" Grace öffnete eines seiner Augen und sah zu Phoebe hoch. Er als Junge verstand wirklich nicht, was Mädchen genau mit so etwas bezwecken wollten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 22:42

"Mh." Phoebe überlegte einen Moment. "Mädchen stehen nicht so darauf Typen anzusprechen, das ist immerhin eure Aufgabe", sie grinste kurz. Ihre Meinung war das in dem Sinne nicht, aber sie konnte sie ein bisschen nachvollziehen.
"Von dem Starren also ziehen sie eure Aufmerksamkeit auf sich und dann geben sie sich unnahbar, damit ihr um sie kämpft. Dass ihr das nicht tut, ist ja irgendwo logisch. Das verstehen aber die wenigsten."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 23:27

"Die Logik der Frauen, unverständlich." Grace grinste nur und verdrehte die Augen. Wieso redeten die Mädchen danach nicht auch einfach Klartext? So war es doch für sie selbst und auch für die Jungen einfacher. "Und, startest du auch solche Aktionen, wenn du von einem bestimmten Jungen angesprochen werden willst?", fragte er lächelnd und sah zu Phoebe. Er vermutete dies nicht, immerhin schien die Phoebe, die er kennengelernt hatte, nicht das typische Mädchen zu sein. Und das war gut so.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 23:30

Phoebe musste lachen. Sie schüttelte den Kopf. "Nein, wenn ich Interesse an einem Jungen habe, dann gehe ich das meist etwas anders an, obwohl es bisher einfach noch nicht oft vorkam." Sie hob die Achseln und sah wieder zu Grace. "Wenn es aber doch dazu kommt, mache ich es direkt und nicht über dreißig Ecken." Wieder lächelte sie schwach. "Und wie machst du das? Ganz Macho-like von wegen 'Baby, was machst du hier'?", fragte sie und musste wieder lachen. Das konnte sie sich echt nicht vorstellen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 23:48

Auch Grace lachte nun. "Nein, nein. So gehe ich das nicht an", meinte er grinsend. Er setzte sich auf und fing an Gras aus dem Boden zu rupfen. "Ich hab das Glück, dass ich meist der bin, der angesprochen wird. Wenn ich aber Interesse an einem Mädchen habe, spreche ich sie normal an, was bringt mir dieses Machogetue denn auch?" Er sah zu Phoebe hoch und grinste. Wenn er sich sich selbst mal so als Macho vorstellte... ne.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 17 Apr 2011, 23:53

"Es gibt Mädchen, die stehen darauf wenn ein ganz harter und cooler Macho vorbei kommt und sie angräbt." Phoebe grinste belustigt. "Und nein, bevor du fragst, ich stehe nicht auf so was." Sie kam seiner Frage lieber zuvor, denn er hätte sonst sicherlich gefragt.
Vorsichtig streckte sie ihr rechtes Bein ein bisschen aus, was sich nach langem sitzen immer noch ein bisschen taub anfühlte.
"Irgendwie habe ich Angst davor wieder in die Schule zurück zu gehen", sagte sie irgendwann. Doch es war unausweichlich, immerhin konnte sie bald wieder gehen. "Zum einen ist da die Angst absolut nicht mehr mit zu kommen und ich will das Jahr ja auch nicht wiederholen. Zum Anderen habe ich aber auch einfach nur Angst vor der Reaktion der anderen und wie sie mit mir umgehen."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   

Nach oben Nach unten
 
Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er
Nach oben 
Seite 5 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime-RPG-World :: Archiv :: Erinnerungen an vergangene Zeiten :: W-X-
Gehe zu: