Anime-RPG-World
Herzlich Willkommen auf ARW, :)
Hier ist dem Traum von freier Fantasy keine Grenze gesetzt.
Hier findet ein Wechsel von RPG und Gequatsche statt.
Hast du Ideen und Träume, die du verwirklichen möchtest?
Oder du bist ein Abenteurer?
Dann bist du hier genau richtig!
Melde dich bei uns kostenlos an!
Oder bist du schon Mitglied?
Dann erforsche das Forum!

Liebe Grüße dein ARW- Team

Anime-RPG-World

Neustes Mitglied: trashykawa
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Yami no Matsuei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Yami no Matsuei   Mo 18 Okt 2010, 18:51



"Für gewöhnlich gelangen alle Menschen nach ihren Tod ins Jenseits. Aber einige sterben nicht, obwohl ihre Zeit abgelaufen ist... Und die machen eine Menge Ärger."
Tsuzuki Asato arbeitet als Shinigami (Todesengel) im Juo-Cho (Behörde, die im Totenreich über die Taten der Menschen richtet) in der Abteilung für Vorladungen. Er kümmert sich um jene Menschen, die nicht sterben wollen, obwohl ihre Zeit abgelaufen ist. Durch eine Vorladung werden sie in das Jenseits geholt. Diese Vorladungen überbringt Tsuzuki, der die Menschen dann auch ins Jenseits begleitet.
Tsuzuki bekommt von Konoe einen neuen Partner zugewiesen, Hisoka Kurosawa. Hisoka ist ein sehr verschlossener Typ, der auch noch eine grauenvolle Vergangenheit hinter sich hat, weswegen er auch zum Todesengel wurde. Doch nach längerer Zeit beginnt doch so etwas wie eine Freundschaft zwischen ihnen. In ihrem Job steht ihnen vorallendingen Muraki Kazutaka im Weg. Er ist so eine Art Vampier, der mit Hisokas schrecklichem Schicksal zu tun hatte und auch schon in Tsuzukis Vergangenheit eine wichtige Rolle gespielt hat.
Sie kämpfen mit den mächtigen Shikigami (das sind Götter zum Schutz und Kampf, z.B. in Gestalt eines riesigen Tiegers, Vogels, Schildkröte, Drache, etc.) gegen Muraki, der überall seine Finger im spiel zu haben scheint...
Im Laufe der Geschichte lernen wir auch die Vergangenheit Tsuzukis und Murakis Vergangenheit kennen...
Der Manga von Yami no Matsuei (Erben der Dunkelheit) stammt von Yoko Matsushita.
Yami no Matsuei ist eine Mischung aus Fantasy, Mystery, Gothic, Action, ein wenig Shonen-ai sowie Comedy

Charakter

Asato Tsuzuki


ist schon seit vielen Jahren ein Angestellter des Enma-Cho, der jedoch wegen seines mangelnden Ehrgeizes und unkonventionellen Methoden nie befördert wurde und auch nie längere Zeit mit demselben Partner arbeitete. Er ist freundlich, fröhlich, chaotisch und liebt gutes Essen, doch hinter dieser Fassade verbirgt er seine Verzweiflung und ein dunkles Geheimnis. Er gilt als einer der stärksten Shinigami und vermag mächtige Shikigami/Hilfsgeister zu beherrschen, darunter Byakko (Tiger), Suzaku (Phönix) u.a.

Hisoka Korusaki


ist Tsuzukis Partner. Da er herausfinden möchte, warum er sterben musste und wer ihn tötete, wird er zum Shinigami. Als Empath wahrt er stets Distanz zu anderen, um nicht von deren Gefühlen überwältigt zu werden, doch Tsuzuki gewinnt schließlich seine Freundschaft. Zwischen beiden gibt es häufig Reibereien, da Hisoka im Gegesatz zu Tsuzuki äußerst korrekt und pflichtbewusst ist.

Tatsumi Seiichiro


ist der oberste Sekretär, Verwalter der Finanzen und designierter Nachfolger des gegenwärtigen Leiters des Enma-Cho. Kurzfristig war auch er Tsuzukis Partner, und beide sind immer noch durch tiefe Freundschaft verbunden. Tatsumi wirkt oft kühl und zurückhaltend, ist jedoch ein zuverlässiger und freundlicher Kollege. Er nimmt seine Aufgaben sehr genau und greift oft als Retter in letzter Sekunde ein.

Watari Yutaka


stellt sich am liebsten wissenschaftlichen Herausforderungen, experimentiert und erfindet hingebungsvoll. Er ist freundlich, fröhlich und ein wenig weltfremd. Eine kleine Eule begleitet ihn ständig.

Muraki Kazutaka


ist der Gegenspieler von Tsuzuki und Hisoka, der an beiden großes Interesse zeigt, sie quält und immer wieder sexuell belästigt. Er ist überaus intelligent und skrupellos, Leichen pflastern seinen Weg. Seine eigentlichen Ziele bleiben lange unklar, doch lässt sich bald erahnen, dass die Pläne, die Tsuzuki gelten, alles Bisherige wie ein sadistisches Vorspiel erscheinen lassen und Muraki kein gewöhnlicher Mensch ist.


Diese´s Manga ist ein Yaoi oder ein bisschen wie Yaoi.
Nach oben Nach unten
 
Yami no Matsuei
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime-RPG-World :: OffTopic - Der Bereich für alles Andere! :: Anime & Manga :: Mangas von A - Z :: Y - Z-
Gehe zu: