Anime-RPG-World
Herzlich Willkommen auf ARW, :)
Hier ist dem Traum von freier Fantasy keine Grenze gesetzt.
Hier findet ein Wechsel von RPG und Gequatsche statt.
Hast du Ideen und Träume, die du verwirklichen möchtest?
Oder du bist ein Abenteurer?
Dann bist du hier genau richtig!
Melde dich bei uns kostenlos an!
Oder bist du schon Mitglied?
Dann erforsche das Forum!

Liebe Grüße dein ARW- Team

Anime-RPG-World

Neustes Mitglied: trashykawa
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 16 ... 29  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 01:54

Phoebe lächelte sanft und lehnte ihren Kopf gegen seine Schulter und seufzte leise. Sie musste einen Moment daran denken, wie sie sich kennengelernt hatten. Der Unfall war jetzt schon über ein halbes Jahr her, sie kannte Grace eigentlich noch gar nicht so lange und trotzdem hatte sie das Gefühl es würde niemanden geben, der sie besser kannte und dem sie mehr vertrauen konnte. Es war eigentlich schon komisch. Deshalb dachte sie manchmal wirklich darüber nach, ob Grace nicht vielleicht wirklich der Mann war mit dem sie auch ihre Zukunft verbringen konnte. Aber Grace hatte Recht, es brachte ja doch nichts schon darüber nachzudenken. Gar nichts.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 02:13

Die beiden verbrachten noch den restlichen Tag am See, bevor sie den Abend gemütlich auf dem Sofa verbracht hatten. Auch die nächsten Tage waren meist sehr entspannt. Die beiden fuhren in die Stadt, bummelten ein wenig oder verbrachten einen Tag einfach in der Nähe des Hauses. Ethan hatte sie mit der Zeit zu dem Spieleabend, den seine Clique jeden Freitag veranstaltete, eingeladen. Natürlich hatten Grace und Phoebe zugesagt. GRace kannte von früher, dass diese Abende meist sehr amüsant waren.
Und so hatten sich Phoebe und Grace fertig gemacht und waren nun auf dem Weg zu Ethans Haus. Dort angekommen, parkte Phoebe das Auto und die beiden gingen zu Ethans Haustür - die auf der anderen Seite von der Konditorei war. Grinsend klingelde Grace an der Tür und diese wurde kurz darauf auch schon von Sally geöffnet, die die beiden herzlich begrüßte und gleich reinbat.


Zuletzt von Applepie am Mi 03 Aug 2011, 02:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 02:24

Phoebe hatte sich hinter Grace gehalten, denn auch wenn sie jetzt schon eine ganze Weile hier waren, gehörte sie eben immer noch nicht so wirklich dazu, und deshalb hielt sie sich eigentlich lieber im Hintergrund. So ging sie einfach hinter ihm her, als Sally sie hereinführte. Im Wohnzimmer hatten Ethan und seine Freunde sich alle versammelt. Auch Phil war da und Phoebe war sich noch nicht ganz sicher, was sie davon halten sollte.
Auf dem Tisch standen einige Flaschen und Gläser, ein paar Knabbereien und unterschiedliche Spiele. Allem Anschein nach schienen sie schon Karten zu spielen, denn diese lagen quer über den Tisch verstreut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 02:40

Im Wohnzimmer angekommen wurden die beiden gleich mit voller Euphorie von Ethan begrüßt. Grace grüßte nur lachend zurück, umarmte die andern auch zur Begrüßung. Nur bei Phil blieb es bei einem einfachen, ausdruckslosen Blicks von Grace Seite aus. Phil jedoch lächelte beide so an, als wäre nie etwas zwischen ihnen vorgefallen. Und er begrüßte sie auch so. Nur ging Grace eben nicht darauf ein. Der Junge ließ sich neben Christina auf das Sofa fallen und klopfte leicht auf den Platz neben sich, damit Phoebe sich dorthin setzten konnte. "Und, wer ist am gewinnen?", erkundete Grace sich interessiert. "Ethan ist mal wieder nur am Verlieren, während Emilie wie gewohnt durchgehend gewinnt. Bei den Kartenspielen jedenfalls", meinte Christina lachend und deutete auf den Stapel mit den Karten. Besagte Gewinnerin grinste nur breit vor sich hin, während Ethan nur die Augen verdrehte. "Jetzt ist Grace hier, da gewinnt sogar Ethan", kam der Kommentar von Phil und er konnte es nicht sein lassen, Grace und Phoebe einen langen, frechen Blick zuzuwerfen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 02:45

Phoebe schnaubte leise und wandte den Blick einfach ab. Sie nahm Phil sein Verhalten durchaus übel. Wenn er es getan hätte, weil er betrunken war, dann wäre edas noch mal etwas anderes, aber er bereute es ja nicht einmal, sondern schien sogar noch stolz darauf zu sein und er freute sich wirklich darüber, dass Grace ihn so mit Ignoranz strafte. Wie bescheuert konnte man eigentlich sein? Sie wandte sich viel lieber dem Spiel zu. "Ich hab's Grace schon gesagt, aber der lässt ja keine Widerrede zu", sagte sie, "aber ich bin, egal um welches Spiel es geht, wirklich grottig." Musste mal klargestellt werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 02:54

Phil grinste bei Phoebes Reaktion nur noch breiter. Ihm schien dieses abweisende Verhalten von beiden nichts auszumachen. Nein, es schien, als spornte ihn das nur noch mehr an, weiterzumachen. "So schlecht wie Ethan kann man nicht sein", hielt Emilie grinsend gegen Phoebes Aussage, bekam dafür dann gleich einen Erdnussflip an die Wange geworfen, den sie gleich zurückwarf. "Kleinkind", murrte sie und strich sich kurz über die Wange, bekam von Ethan jedoch nur ein breites Grinsend geschenkt. Phil musste seinen Senf natürlich auch dazugeben. "Komm schon, Phi, mach dich nicht selbst schlechter, als du wahrscheinlich bist."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 02:58

Phoebe zwang sich zu einem Lächeln, auch wenn Phil wirklich dafür sorgte dass sie unterdrückte Aggressionen bekam. "Keine Angst, ich kann mich schon ganz gut einschätzen und Grace kann es außerdem bestätigen, richtig Schatz?" Phoebe und Grace. Nichts anderes. Phil nervte. Worum ging es ihm jetzt eigentlich? Wollte er sich nur noch weiter unbeliebt machen? Er war vielleicht ein Idiot. Aber Phoebe wandte wieder den Blick ab, immerhin hatte sie ihm nicht mehr zu sagen. "Was für Spiele stehen bei euch denn für gewöhnlich auf dem Plan?", fragte sie dann in die Runde. Man hatte ja immer mal welche, die man immer spielte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 03:14

"Richtig" Grace schenkte Phil bei seiner Antwort nur ein unechtes Lächeln, um sich gleich darauf wieder abzuwenden. Phil war wirklic ein idiot und GRace verstand nicht, was er eigentlich wollte. Wie konnte man so drauf sein wie Phil? Dieser jedoch musste bei der Antwort nur noch breiter grinsen, zuckte kurz mit seinen Augenbrauen, bevor er sich wieder zu dem Tisch zu wand und sein Glas mit Cola darin in die Hand nahm, um zu trinken. Währendessen beantwortete Christina Phoebes noch offen stehende Frage. "Alles mögliche aber hauptsächlich jegliche Kartenspiele, irgendwelche Wii-Spiele oder auch ganz gerne, weil Ethan da so drauf abfährt, Tabu." Beim letzteren musste das Mädchen grinsen. Besonders bei diesem Spiel machten sie sich meist so dermaßen zum Affen, dass alle meist mit Bauchkrämpfen vor Lachen auf dem Boden lagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 03:20

"Tabu?", wiederholte Phoebe und grinste dann. Das hörte sich echt gar nicht so schlecht an. "Dann bin ich ja mal gespannt, wann ich mich richtig blamieren werde", meinte sie und konnte sich das Lachen einfach nicht verkneifen. Sie glaubte nicht, dass das "sich blamieren" hier so ein großes Thema war, immerhin waren sie alle - mit Ausnahme von Phil - nett und wenn jemand lachte, dann sowieso nicht, weil er den anderen einen reinwürgen würde.
Phoebe streifte die Schuhe von ihren Füßen und zog ihre Beine dann zu sich aufs Sofa, winkelte sie an und schlang einen Arm darum, während sie den Blick auf den Tisch richtete, wo gespielt wurde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 03:36

Die anderen stimmten in Phoebes Lachen mit ein. "Du wirst auf jeden Fall nicht die erste sein, die sich hier blamiert", meinte Christina grinsend. "Hier gab es schon so viel, die Zeit würde sicher nicht einmal reichen, um das alles aufzuzählen." Grace grinste nur und legte seinen Arm locker um Phoebes Schulter, bevor er mit seinen Fingern locker darauf tippte. "Wollen wir dann gleich loslegen?", fragte Ethan mit einem breiten Grinsen nach, wartete die Antwort jedoch nicht ab, sondern stand gleich auf und lief zu dem Wandschrank an der hinteren Wand rüber, um eine Schublade zu öffnen. Emilie fing währendessen an die Karten vom Tisch zu räumen und zurück in die Verpackung zu packen. "Achja, mach auf keinen Fall ein Team mit Grace oder Etahn, die sind wirklich schlecht und da kannst du nur verlieren", warnte Amelié das Mädchen vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 03:42

"Kein Team mit Grace?", fragte Phoebe und verzog gespielt bedauernd das Gesicht. "Aber okay, ich will ja nicht verlieren." Eigentlich war es ihr ziemlich egal, ob sie gewann oder verlor, und Grace wusste das auf jeden Fall. Sie warteten nun also darauf, bis Ethan das erste Spiel geholt und aufgebaut hatte. Mit wem sie letztendlich ein Team bilden würde, war ihr eigentlich egal. Abgesehe von Grace kannte sie die anderen auch nicht wirklich, keinen besser als den anderen und daher war es egal - so lange es nicht Phil war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 04:01

"Tze", kam es gleichzeitig von den Cousins und die Mädchen fingen nur an zu lachen. Dann bildeten sie die Teams. Grace kam mit Christina und Ethan in ein Team, während Amelié und Phil zu Phoebe kamen. Emilie setzte aus und machte den Schiedrichte, damit die Team gleichgroß waren. Grace grinste Phoebe herausfordernt an, und hatte auch Phil einen eindeutigen Blick zugeworfen. DIeser sollte es gar nicht erst wagen, Phoebe zu nah zu kommen. Es war aber ehrlich scheiße, dass ausgerechnet Phoebe mit ihm in ein Team gekommen war. Rummeckern wollte er jedoch auch nicht, da das sicher nur die STimmung trüben würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 13:51

Begeisterung. War ja klar, dass wenn sie in Teams spielten, sie mit Phil in einem sein musste. Allerdings war ja noch Amelié dabei und Phoebe glaubte nicht, dass Phil in ihrer Anwesenheit oder der Anwesenheit der anderen - was ja die meiste Zeit des Abends sein würde - etwas tun würde. Dafür hielt sie ihn dann doch zu feige und ein paar blöde Bemerkungen konnte sie schon wegstecken, wenn es ihm denn darum ging. Aber eben das war das Problem. Sie wusste nicht, worum es ihm ging. Es war ganz offensichtlich, dass er nicht vergessen hatte, was er gemacht hatte, denn dafür benahm er sich einfach nicht so. Aber sie wusste nicht, ob es nun sein Ziel war sie noch einmal zu küssen oder ob er ihr wirklich nur auf die Nerven gehen und Grace reizen wollte. Den Typen konnte und musste man nicht verstehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 22:14

Grace Team fing an, nachdem die kleinen Gruppen sich zusammengesetzt hatten. Phil nahm grinsend neben Phoebe Platz, setzte sich näher als eigentlich nötig neben sie, machte dann aber erstmal nichts. Währendessen spielte Grace mit Ethan gerade eine Runde. Während die Mädchen aufmerksam das Spiel beobachteten oder auch daran teilnahmen, blieb Phil relativ ruhig. Dann jedoch wand er sich plötzlich mit einem Grinsen auf den Lippen zu Phoebe, legte ihr einen Arm um die Schulter, während er seinen Kopf ein wenig schief legte. "Na, Phi, wie geht's uns so?", fragte er grinsend nach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 22:20

Phoebe war eigentlich so froh gewesen, dass er Ruhe gegeben hatte und verzog unweigerlich das Gesicht, als er den Arm um sie legte. "Bis eben ging es mir noch gut", sagte sie und drehte sich zur Seite so dass sein Arm von ihrer Schulter fiel. "Allerdings wusste ich da auch noch nicht, dass du hier bist."
Wie konnte man bitte so extrem scheiße sein? "Was willst du, Phil?", fragte sie und sah ihn jetzt das erste Mal richtig an. Er konnte es ihr sagen, dann wusste sie es und dann konnte er aufhören zu nerven.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 23:23

"Mies", meinte Phil bei Phoebes Antwort nur grinsend und kräuste seine Nase ein wenig, während er seine Augenbrauen hob und Phoebe musterte. "Du stellst dich wirklich an", sagte er dann und legte seinen Arm wieder auf ihre Schultern. Dann kam er ihrem Gesicht gefährlich nahe, grinste immer noch breit und ließ Phoebe nicht aus dem Blick. Ihm schien es wirklich egal zu sein, dass die anderen das gerade live miterlebten und er in keinster Weise betrunken war. "Außerdem will ich vieles", meinte er, "ein großes Haus, haufenweise Geld, Ferienhäuser, Freiraum, Gitarre spielen können", zählte er dann grinsend auf und blickte Phoebe direkt an. Es wäre doch langweilig, wenn er ihr das sagen würde. Wo blieb der Spaß?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 23:28

Wieder schob Phoebe seinen Arm von ihrer Schulter. "Du bist abartig", stellte sie fest und funkelte ihn zornig an. "Bist du so abgestumpft, dass du dich im nüchternen Zustand nicht mal von deinem betrunkenen Ich unterscheidest?", fragte sie bissig. "Du legst es ja gerade zu darauf an. Meine Güte Phil. Sag mir was du von mir willst und lass mich dann in Ruhe. Wenn ich irgendwo drauf keine Lust habe, dann auf dein dummes Gelaber."Sie wusste nicht, ob die anderen zuhörten. Grace schien es nicht zu bemerken, sonst wäre er schon längst hier gewesen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 23:47

"Du bist viel zu hart zu mir", meinte er mit einem gespielt enttäuschten Blick und seufzte leise, womit er gleichzeitig auch eine Antwort auf Phoebes Aussagen umging. "Was ist, wenn ich jetzt sowas sagen würde wie: "ich will mit dir schlafen"?", meinte Phil dann grinsend und hob seine Augenbrauen wieder ein wenig. "Und nehmen wir an, ich meine das ernst", fügte er dann noch, immer noch grinsend, hinzu. "Was würde mir das bringen? Du würdest ja wohl kaum freudig gleich in die Kiste springen, oder? Also, mir würd es gar nichts bringen, dir irgendein Bedürfnis von mir zu sagen", antwortete er dann zu ende, blickte Phoebe jedoch immer noch an. Was erwartete das Mädchen eigentlich?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mi 03 Aug 2011, 23:55

"Das würde mir nur zeigen, dass ich mich die nächsten fünf Wochen definitiv von dir fernhalten werde." Und damit rutschte sie zur Seite so dass sie über einen Meter Platz zwischen sie brachte. Wie konnte er das einfach so ganz locker sagen, wenn er wusste dass Grace und alle anderen in einem Raum mit ihnen waren? Amelié saß sogar, weil sie in ihrem Team war in unmittelbarer Nähe. "Ich hab dich echt nett und interessant gefunden am Anfang", bemerkte sie trocken, glaubte aber nicht einmal dass er sie gehört hatte, da sie es ziemlich leise gesagt hatte. Auf so etwas war sie in diesen Ferien nicht aus gewesen. Eigentlich hatte sie die freien Tage genießen wollen und jetzt hatten sie und Grace sich mit einem von Ethans besten Freunden zerstritten. Sehr geil.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 07 Aug 2011, 21:57

Phil hatte nur laut aufgelacht und somit auch kurzzeitig Grace' Aufmerksamkeit bekommen, der Phil skeptisch musterte und dann kurz Phoebe ansah. Ihr schenkte er ein sanftes Lächeln, bevor er von Ethan wieder dazu gebracht wurde, sich auf das Spiel zu konzentrieren. Phil lachte noch ein wenig weiter und sah dann zu Phoebe. Sie murmelte etwas davon, dass sie ihn nett und interessant gefunden hatte. Da musste Phil wieder lachen, bevor er seinen Oberkörper ein wenig zu ihr beugte und grinsend das Mädchen vor sich ansah. "Ich bin nett, ich kann nett sein und interessant bin ich so oder so", sagte er mit einem breiten Grinsen im Gesicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 07 Aug 2011, 22:04

"Davon habe ich aber leider noch nicht so viel gemerkt", gab Phoebe zurück und verzog unweigerlich das Gesicht. Wie gut, dass Grace sich wieder dem Spiel widmete. Für wen hielt Phil sich eigentlich? Das Verhalten an dem Abend hätte man vielleicht noch entschuldigen können, wenn er jetzt wenigstens Reue oder zumindest Unbehagen gezeigt hätte. Das tat er aber nicht. Er fand es klasse sie aufzuziehen und Grace zu reizen. Sie fasste dann einfach den Entschluss, dass sie ihn ignorieren würde. Er war ein Arsch, der sie nur provozieren wollte und man konnte sich nicht provozieren lassen, wenn man nicht zuhörte. Irgendwann jedoch wurde ihr das Ganze zu dumm, seine Blicke, seine Zwischenzeitlichen Bemerkungen und dann stand sie irgendwann auf und griff unsanft nach seinem Handgelenk und zog ihn auf. "ir sind gleich wieder da", sagte sie an die anderen gewandt. "Wollen nur mal grad frische Luft schnappen." Mit dem anderen Team hatten sie bei dem aktuellen Spiel nicht viel zu tun und Amelié musste dann nun einmal warten. Phoebe zog ihn raus aus der Haustür und dann ein Stück vom Haus weg. "Du nervst Phil! Kannst du dich nicht mal einen Abend zusammenreißen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 07 Aug 2011, 23:05

Phil hatte sich mitziehen lassen, und natürlich hatte er es sich auch nicht nehmen lassen, Grace provozierend anzugrinsen. Dieser blickte den beiden nur misstrauisch nach, da waren sie auch schon verschwunden.
Draußen grinste Phil Phoebe an und ließ eine Hand in seiner Hosentasche verschwinden, um gleich darauf seinen Kopf schief zu legen. "was mache ich denn?", fragte er unschuldig und verzog seinen Mund zu einem schiefen Lächeln, das perfekt zu seinem schiefgelegten Kopf passte. "Ich benehme mich so wie immer. Was glaubst du, warum niemand anderes sich daran zu stören scheint? Weil ich immer so drauf bin, egal um welche Freundin es sich handelt", meinte er dann und sein Lächeln schwächelte kurz. Wieso glaubte das Mädchen eigentlich, ihn zu kennen und dann solche Anforderungen stellen zu können?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   So 07 Aug 2011, 23:09

Phoebe stöhnte leise. "Macht es dich so geil deine Freunde zu provozieren, indem du ihre Freundinnen angräbst?" Sie schüttelte den Kopf. "Ist okay. Vielleicht macht dich das an, vielleicht macht dich das auch aus, was weiß ich. Den Phil, den du mir präsentierst, will ich nämlich gar nicht kennenlernen. Aber kannst du dich nicht wenigstens für Grace zusammenreißen? Oder für Ethan? Wenn du nicht willst, dass wir hier sind, dann kannst du uns das auch ganz offen sagen und musst uns das nicht so zeigen. Ist echt nicht nötig, Phil." Als wenn er das einfach nur so machen würde. Und auch wenn dem so war, dann konnte er ja wohl merken, dass es sowohl Grace als auch sie nervte und als normaler Mensch ließ man es dann auch bleiben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mo 08 Aug 2011, 00:01

"Für Grace zusammenreißen?", wiederholte Phil immer noch lächelnd und hob ungläubig eine Augenbraue, nur um dann laut aufzulachen. "Für Gracie, klar", Phil schüttelte den Kopf, "Ich soll mich also für jemanden verstellen, der einfach ne Zeit lang abhaut und dann wieder auftaucht, als wäre nie etwas gewesen? Grace ist nicht ganz so anders als ich, wie du vielleicht denkst Phoebe", meinte er immer noch grinsend. "Und für Ethan? Sieht es so aus, als würde ihn irgendetwas an meinem Verhalten stören? Anscheinend nicht. Ethan ist mein bester Freund und akzeptiert mich so, wie ich bin. Was soll er denn machen? Mich zurechtweisen? Rausschmeißen würde er mich sicher nicht, nicht einmal für Grace und für dich sicher nicht.“
Dann kam Phil plötzlich ein paar Schritte auf Phoebe zu, bis er direkt vor ihr stand und sie breit angrinste. “Aber noch mal dazu, was mich geil macht… Glaub mir Phoebe, ich geile mich an etwas ganz anderem auf“, meinte er mit einem breiten Grinsen, bevor er einen langen Blick über Phoebes Körper warf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   Mo 08 Aug 2011, 00:06

Bei Phils kleiner Rede hatte sie eigentlich protestieren wollen, aber an sich hatte er ja sogar Recht. Grace war nur selten da und sie hatte hier eh überhaupt keine Bedeutung. Aber trotzdem konnte man ja wohl erwarten, dass Ethan etwas unternehmen würde, oder? Würde er es nicht tun, würde Grace irgendwann gehen und sie war ehrlich, sie hatte keine Lust darauf dass er die nächsten fünf Wochen schlechte Laune hatte. Bevor sie dann also auch nur einen Satz sagen konnte, redete Phil gleich weiter und sie verzog unweigerlich das Gesicht. Er geilte sich also an anderen Dingen auf. "Zum Beispiel an Schülerinnen, die viel zu Jung für dich sind?", gab sie zurück und legte den Kopf schief. Weder ihre Haltung noch ihr Ton ließen nun darauf schließen, dass sie ihn wirklich hasste, in diesem Moment. Sie lächelte ihn ganz unschuldig an. Kotzbrocken.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er   

Nach oben Nach unten
 
Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei 2er
Nach oben 
Seite 4 von 29Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 16 ... 29  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime-RPG-World :: Archiv :: Erinnerungen an vergangene Zeiten :: W-X-
Gehe zu: