Anime-RPG-World
Herzlich Willkommen auf ARW, :)
Hier ist dem Traum von freier Fantasy keine Grenze gesetzt.
Hier findet ein Wechsel von RPG und Gequatsche statt.
Hast du Ideen und Träume, die du verwirklichen möchtest?
Oder du bist ein Abenteurer?
Dann bist du hier genau richtig!
Melde dich bei uns kostenlos an!
Oder bist du schon Mitglied?
Dann erforsche das Forum!

Liebe Grüße dein ARW- Team

Anime-RPG-World

Neustes Mitglied: trashykawa
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 CLAMP

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
SadSong
Lehrling
Lehrling
avatar

Weiblich Alter : 20
Ort : direkt neben I-Pin, mit welcher ich Hibari anschwärme
Anmeldedatum : 26.07.11
Anzahl der Beiträge : 834

BeitragThema: CLAMP    Mo 02 Jul 2012, 20:28


Über CLAMP
CLAMP wurde 1989 gegründet, war aber damals nur ein Zirkel von unprofessionellen Mangazeichner. Damals waren es zwölf, doch als 1990 "RG Veda" als erster richtiger, professioneller Manga herauskam, waren es nur noch sieben.
Während der Veröffentlichung dieser Mangareihe verließen drei weitere die Gruppe und somit besteht CLAMP nur noch aus den vier Frauen Satsuki Igarashi (Bild: links), Nanase Ohkawa (Bild: 2te von links), Tsubaki Nekoi (Bild: 2te von rechts) und Mokona (Bild: rechts). Dies sind jedoch nur ihre Künstlernamen.
Diese vier Frauen schafften es aus CLAMP die bekannteste Mangakagruppe überhaupt zu machen.

Aufgabenverteilung
Nanase ist die Wortführerin und zustädnig für die Story, das Design und das Skript.
Mokona war die Hauptzeichnerin und für die Hintergründe und den Charakter-Design zuständig.
Tsubaki kümmerte sich um Super-Deformed-Charaktere (spezielle Art japanischer Karikatur) und zeichnerische Direktorin
Satsuki war bekannt als "das Mädchen für alles"
Mokona ist als Hauptzeichnerin jedoch mehr in den HIntergrund getreten und Tsubaki war in einigen Mangas schließlich Hauptzeichnerin.
Es gibt aber auch Mangas, wie in "xxxHOLiC", wo Mokona die Frauen und Tsubaki die Männer zeichnet.
Die Zeichnerinnen arbeiten parallel zu anderen Mangas, damit sie gleichzeitig an unterschiedlichen Mangas arbeiten.

Charakter und Story Verbindungen
Schon beinahe ein Merkmal von CLAMP ist, dass Charaktere aus anderen Werken wieder verwendet werden.
Zum Beispiel sieht man in "Angelic Layer" Charaktere aus "Chobits" auftauchen.
Noch dazu ist "X" eine At Fortsetzung von "Tokyo Babylon" und "CLAMP School Detectives".
"CLAMP School Detectives" , "20 Masken" und "Justice Guard Dukylon" spielen zur gleichen Zeit am gleichen ort und oft mit gleichen Charakteren.
Es gibt auch Orte, die immer wieder in CLAMP-Mangas auftauchen. Wie zum Beispiel die Clamp-Schulen, das Fast-Food-Restaurant Dukylon und Piffle Princess, ein Café, Angelic Layer Geschäft und Modelable zugleich.
Die meisten Überschneidungen gibt es aber in "xxxHOLiC" und "Tsubasa - Reservoir Chronicle". CLAMP meint auch, dass diese beiden Mangas das ganze CLAMP-Universum verbinden.

Werke
RG Veda (1989-1996, zu einem Anime verfilmt worden)
20 Masken!! (1989-1991, zu einem Anime verfilmt worden)
Tokyo Babylon (1990-1993)
Die Schneeprinzessin (1992)
CLAMP School Detectives (1992-1993, zu einem anime verfilmt worden)
Justice Guards Dukylon (1992-1993)
X (1992-2002, pausiert, bisher 18 Bände, zu einem Anime verfilmt worden)
Rex Kyouryuu Monogatari (1993)
The One I Love (1993-1995)
Magic Knight Rayearth (1993-1996, zu einem Anime verfilmt worden)
Miyuki-chan im Wunderland (1993-1995, zu einer OVA verfilmt worden)
CardCaptor Sakura (1996-2000, Fortsetzung 2002, beide zu Animes verfilmt worden)
Shin Shunkaden (1996)
Wish (1995-1998)
Clover (1997-1998, pausiert, bisher 4 Bände)
'Cause I Love You (1999-2000)
Angelic Layer (1999-2001, zu Anime verfilmt worden)
Chobits (2000-2002, zu Anime verfilmt worden)
Lawful Drug (2001-2003, pausiert, bisher 3 Bände)
CLAMP no kiseki (2004-2005, 12 Magazine)
Charakterdesign von Code Geass (der Code Geass Manga ist von Okouchi Ichiro und Toro Tanguchi)
Tsubasa Reservoir Chronicle (2003-2009, zu Anime verfilmt worden)
xxxHOLiC (2003-2011, zu Anime verfilmt worden)
Blood-C (seit 2011)
Gate 7 (seit 2011, bis jetzt 3 Bände)

Eigene Meinung
Richtig viel kann ich über CLAMP nicht sagen. Ich habe gewusst, dass es eine Gruppe von vier Frauen war, mehr hab ich jedoch erst durch meine heutige Recherche in Erfahrung gebracht, was mich sehr freut :)
Mangas von CLAMP habe ich noch keinen gelesen. Alles was ich von CLAMP kenne sind die Animes CardCaptor Sakura und Code Geass, obwohl sie da nur für die Charakter-Designs verantwortlich waren.
Namentlich kenne ich schon einige mehr. xxxHOLiC, Blood-C, Tsubasa Chronicle, Chobits, Angelic Layers und X habe ich schon unter "Mangas von CLAMP" einordnen können.
Ich finde den Zeichenstil sehr cool und die Verknüpfungen zwischen den Mangas finde ich sehr sehr interessant.
Die CLAMP Mangas habe ich vor zu lesen, wenn ich mit einigen meiner Animes (darunter auch CLAMP Animes) ferig bin.
Alles in Allem: CLAMP, eine echt tolle Gruppe von Mangakas. Ich hoffe auf mehr Werke und darauf, dass die pausierten Mangas weitergeführt werden :)

Quellen
anisearch.de
wikipedia.org
amazon.de
Nach oben Nach unten
Ayano
Baby
Baby
avatar

Weiblich Alter : 20
Ort : Rhône-Alpes, Frankreich
Anmeldedatum : 21.09.11
Anzahl der Beiträge : 194

BeitragThema: Re: CLAMP    Mi 04 Jul 2012, 17:29

Uh toller Artikel Dil!
War schön, mehr über CLAMP zu erfahren, da Tsubasa Chronicles zu meinen Lieblingsmangsa gehört x3
Ich werde wohl weitere Mangas von CLAMP lesen :DD

Nach oben Nach unten
http://www.youtube.com/user/Unschuldsengel12
 
CLAMP
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime-RPG-World :: OffTopic - Der Bereich für alles Andere! :: Anime & Manga :: Mangakas von A-Z :: A - C-
Gehe zu: