Anime-RPG-World
Herzlich Willkommen auf ARW, :)
Hier ist dem Traum von freier Fantasy keine Grenze gesetzt.
Hier findet ein Wechsel von RPG und Gequatsche statt.
Hast du Ideen und Träume, die du verwirklichen möchtest?
Oder du bist ein Abenteurer?
Dann bist du hier genau richtig!
Melde dich bei uns kostenlos an!
Oder bist du schon Mitglied?
Dann erforsche das Forum!

Liebe Grüße dein ARW- Team

Anime-RPG-World

Neustes Mitglied: trashykawa
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Abenteuer des Anselm Wüßtegern (2 Bände vorgestellt) [Comic]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Frau Holle
Forscher
Forscher
avatar

Weiblich Ort : Unbekannter Planet =)
Anmeldedatum : 25.03.12
Anzahl der Beiträge : 1057

BeitragThema: Die Abenteuer des Anselm Wüßtegern (2 Bände vorgestellt) [Comic]   Mo 01 Apr 2013, 18:02

Titel:
Die Abenteuer des Anselm Wüßtegern – Das schwarze Loch
Originaltitel:
Les aventures d`Anselme Lanturlu: Le trou noir

Cover:


Genre:
Wissenschaftscomic (hauptsächlich Physik, Mathematik)

Seitenanzahl:
64

Autor:
Jean-Pierre Petit

Verlag:
Physik-Verlag

Erscheinungsjahr:
1982


Klappentext:
Sterne haben ihre Lebensläufe. Sie entstehen, strahlen, ziehen sich dabei zusammen und enden als weiße Zwerge, als Neutronensterne oder als schwarze Löcher. Noch hat niemand ein schwarzes Loch beobachten können, aber es lässt sich errechnen, dass die Eigenschaften eines solchen Gebildes faszinierend sein müssten: In einem schwarzen Loch hat die Materie eine so hohe Dichte, dass ihre Anziehungskraft unvorstellbar groß wird. Selbst das Licht kann dieses Schwerefeld nicht mehr verlassen, und daher hat das Ding denn auch seinen Namen. Kein Wunder, dass ein so exotisches Objekt auf den ewig neugierigen Anselm Wüßtegern anziehend wirkt. Im Verlauf seiner Reise dorthin lernt er bemerkenswerte Dinge über Krümmungen, Massen, Geschwindigkeiten, die Dank der Zeichenkunst des Autors (von ihm stammen nicht nur die Texte, sondern auch alle Bilder und Figuren) überraschende Einblicke in die Struktur des Universums gewähren).
Anselm Wüßtegern und seine Freundin Sophie erleben in diesem Comic die faszinierende Welt der modernen Physik: Welten mit positiver oder negativer Krümmung, in denen man zum selben Ort zurückkehrt, wenn man immer geradeaus geht. Die Abenteuer, die der ewig wissbegierige Anselm hier zusammen mit Sophie und seinen anderen Freunden erlebt, lassen Gewohntes in einem neuen Licht erscheinen und zeigen, dass die Ergebnisse der modernen Wissenschaft nicht immer trocken und abstrakt sein müssen.

Titel:
Die Abenteuer des Anselm Wüßtegern – Die magnetische Schallmauer

Originaltitel:
Les aventures d`Anselme Lanturlu: Le mur du silence

Cover:
keines gefunden

Genre:
Wissenschaftscomic (Physik)

Seitenanzahl:
71

Autor:
Jean-Pierre Petit

Verlag:
Physik-Verlag

Erscheinungsjahr:
1987


Klappentext:
Anselm ist es leid, dass seine selbstgebaute Landungsbrücke am Strand jedesmal von den Bugwellen vorbeifahrender Boote zerstört wird. Deshalb setzt er seine ganze Phantasie (und Sophies Wissen) daran, etwas zu entwerfen, das diese Wellen unterdrücken kann, dass Schiffe also das Wasser "so lassen, wie es vorher war". Dabei entdeckt er, und mit ihm der Leser, die Magnethydrodynamik, durch die Flüssigkeiten in bestimmten Zuständen "eingefroren" werden können. Wagemutig wie immer, zögert er nicht, seine Entdeckung auch auf gasförmige Systeme anzuwenden. So gelingt es ihm, zumindest auf dem Papier, auch "Bugwellen" eines Überschallflugzeugs, und damit den Überschallknall zu unterdrücken.

Persönliche Meinung:
Diese Comics sind für alle die das Thema interessiert, die es in der Schule oder an der Uni lesen müssen und keine Lust auf dicke Schmöker haben. Und diese Bände haben durchaus auch Unterhaltungswert und sind ein guter Einstieg in die Themen! Die Erklärungen sind gut zu verstehen und nachvollziehbar. Sie sind absolut lesenswert und haben Kultstatus.

Allgemein:
Die Abenteuer des Anselm Wüßtegern (franz. Les aventures d'Anselme Lanturlu) ist eine Comicreihe des französischen Physikers Jean-Pierre Petit. Physikalische und mathematische Sachverhalte werden in der Reihe dargestellt. Zielgruppe sind Schüler der Sekundarstufe II.

Die Comics beschäftigen sich in jedem Band mit einem Thema der Physik oder Mathematik, das durch Anselm Wüßtegern und dessen Freundin Sophie erklärt wird. Dabei geht es unter anderem um Geometrie, Astrophysik, Kernphysik, Informatik und Elektromagnetismus. Zwei Geschichten beschäftigen sich auch mit Ökonomie und Anatomie.

Von 1980 bis 1989 erschienen 14 Bände der Reihe beim französischen Verlag Belin. 1990 folgten vier Bände unter dem Titel Les nouvelles aventures d'Anselme Lanturlu bei Sisteron. 2005 wurde die Geschichte Le spondyloscope im Magazine Belle Santé veröffentlicht.
Acht Bände der Reihe erschienen in den 1980er Jahren auf Englisch, außerdem existieren Übersetzungen ins Italienische, Portugiesische, Russische, Polnische, Japanische, Persische, Finnische und Esperanto.
1995 sind vier Bände zum Thema Geometrie und Astrophysik auf Deutsch beim Vieweg Verlag erschienen, inzwischen aber nur noch antiquarisch erhältlich.
Der Autor Professor Petit hat als Vorsitzender der Vereinigung „Wissen ohne Grenzen“ zur Verbreitung wissenschaftlichen und technischen Wissens sein gesamtes Werk aus dreißig Jahren, darunter die illustrierten Alben von Anselm Wüßtegern, in mehreren Sprachen frei zugänglich gemacht.

Weitere Bände: (im Physik-Verlag)
Die Abenteuer des Anselm Wüßtegern:
- Das Geometrikon
- Warum kann ich nicht fliegen?
- Informagie
- Alles ist relativ
- Der Urknall
- Wovon träumen Roboter?
- kosmische Geschichte (n)
- Das Topologikon
- ...

Quelle/n:
Wikipedia, amazon.de

Nach oben Nach unten
 
Die Abenteuer des Anselm Wüßtegern (2 Bände vorgestellt) [Comic]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime-RPG-World :: OffTopic - Der Bereich für alles Andere! :: Unterhaltung :: Bücher :: Bücher von A - Z :: A - D-
Gehe zu: